Bild2

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

  • Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)
  • Arnsberg

Webseite Bezirksregierung Arnsberg

Ausbildungsbeginn: 01.08.2021

WER SIND WIR EIGENTLICH?
Wir sind die Bezirksregierung Arnsberg. Aus dem Herzen von Nordrhein-Westfalen heraus stellen wir nicht nur die Verbindung zwischen der Landesregierung und den Menschen in der Region her. Wir sind zudem modern, leistungsfähig und bürgerfreundlich. Die Aufgaben der Bezirksregierung Arnsberg sind verantwortungsvoll. Gerade deswegen kommt es auf gutes Teamwork und eine umfassende fachliche Qualifikation an. Die rund 1.800 Beschäftigten sind beispielsweise von der Kommunalaufsicht über die Wirtschaftsförderung, das Schulwesen, die Gesundheitsaufsicht bis hin zum Umweltschutz und Energie für die unterschiedlichsten Bereiche verantwortlich. Die Aufgaben sind vielfältig – die Jobs eine spannende Herausforderung: Wir bieten flexible Arbeitszeiten, vielfältige Karrierechancen und Weiterbildungsmöglichkeiten.

WAS MACHT MAN ALS VERWALTUNGSFACHANGESTELLTE/R?
Die Aufgaben in diesem Beruf sind abwechslungsreiche Büroarbeiten und von Dezernat zu Dezernat unterschiedlich. Die Aufgabenbereiche erstrecken sich z.B. von Arbeitsschutz über Personalangelegenheiten bis hin zum Schulwesen. Es werden Anträge bearbeitet, Rechnungen geprüft und bezahlt und allgemeine Verwaltungsentscheidungen vorbereitet.

WELCHE VORAUSSETZUNGEN MUSS ICH MITBRINGEN?
Für eine Bewerbung bei uns setzen wir die Fachoberschulreife (mindestens Hauptschule Klasse 10 Typ B) voraus. Die fachliche Eignung der Bewerberinnen und Bewerber ermitteln wir im Rahmen eines Einstellungstests. Eine Vorauswahl nach Zeugnisnoten findet nicht statt.

WO KANN ICH MICH BEWERBEN?
Eine Bewerbung ist ausschließlich über das Online-Portal des Landes Nordrhein-Westfalen möglich: www.ausbildung-bezirksregierungen-nrw.de

Schriftliche Bewerbungsunterlagen werden gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt angefordert. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2020.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und ihnen Gleichgestellten xim Sinne des § 2 Sozialgesetzbuch IX sind ausdrücklich erwünscht. Die Bewerbung von Personen mit Migrationshintergrund wird begrüßt.

WIE VERLÄUFT DIE AUSBILDUNG?
Die Ausbildung im Angestellenverhältnis beginnt am 1. August 2021 am Standort Arnsberg, beinhaltet jedoch auch den Einsatz an anderen Standorten der Bezirksregierung.

Der Brutto-Verdienst während der Ausbildung beträgt:
1. Lehrjahr: ca. 1.036 €
2. Lehrjahr: ca. 1.090 €
3. Lehrjahr: ca. 1.140 €

Die dreijährige Ausbildung findet in theoretischen und praktischen Abschnitten statt. Die praktischen Abschnitte werden an den Standorten Arnsberg, Dortmund, Soest und Hagen in verschiedenen Dezernaten absolviert. Die Praxisplätze werden im Sechs-Monatsrhythmus gewechselt. Während der Praxisabschnitte finden Berufsschulunterricht an dem Berufskolleg Meschede und hausinterner Unterricht statt. Zusätzlich besteht ein Mal wöchentlich die Gelegenheit zu einem Selbstlernnachmittag. Die theoretischen Abschnitte finden am Institut für öffentliche Verwaltung in Hilden statt.

WEITERE INFORMATIONEN
Noch nicht alle Fragen geklärt? Weitere Informationen rund um das Thema Karriere und Ausbildung finden sich auch auf unserer Internetseite:
www.bra.nrw.de/karriere

Ansprechpartner
Für weitere Auskünfte steht Dir Hans-Werner Iding unter der Telefonnummer 02931 82-2147 oder per E-Mail unter zur Verfügung.

Weitere Informationen zu diesem Beruf im Video-Format findet ihr bei Berufe.TVArnsberg